Identität und Auftrag

ARBOR TECHNICAL INSTITUTE KREITL ist ein junges Unternehmen, dass auf jahrelange Erfahrung aufgebaut ist. Großes Engagement, die Freude an der Umsetzung der Unternehmensziele, sowie die Begeisterung für Natur und Baumpflege, und die damit verbundenen Wertvorstellungen prägen unseren Spirit.

Wir sind das führende österreichische Ausbildungsunternehmen für Baumpflege. Bewusstsein für Nachhaltigkeit, Ästhetik und sicheres Arbeiten zu bilden und dies in einer fundierten durchdachten Ausbildung weiterzugeben, sehen wir als unseren Auftrag. Kompetente Betreuung vor, während und nach der Ausbildung sowie die Begleitung unserer Kunden ins Berufsleben sind uns ein Anliegen

Werte

Die Grundlage für unser miteinander Arbeiten, Lehren und Lernen ist ein wertschätzender Umgang untereinander. Der Gleichbehandlungsgrundsatz, nach dem alle Menschen frei und gleich an Würde und Rechten sind, ist für uns selbstverständlich. Zielorientiertes Handeln unter Einbeziehung der Meinung der Betrauten sowie ein transparenter Umgang mit den Resultaten unseres Handelns leiten unser Tun.

Zuhören und ein offenes Ohr für Kunden und Kollegen zu haben, führt zu Vertrauen ineinander und Verständnis füreinander.

Sicherheit am Arbeitsplatz, sei es am Baum, am Seil oder am Firmengelände wird gelebt. Achtsamkeit und nachhaltiger Umgang mit der Natur und dem Kletterequipment wird den Kunden vorgelebt. Als führendes Ausbildungsinstitut in der Baumpflege verpflichten wir uns gemäß Stand der Technik zu unterrichten und zu arbeiten.

Kunden

Die Kunden von Arbor Technical Institute Kreitl sind Garten- u. Landschaftsgärtner, Forstwirte, Kleinstunternehmer, die Gartenservice anbieten, Quereinsteiger, die sich beruflich verändern wollen, Mitarbeiter von Gemeinden und Stadtämtern, die mit den Grünanlagen ihrer Gemeinde/Stadt betraut sind wie auch Personen, die aus privatem Interesse die Kurse belegen. Die Kursteilnehmer setzen sich zusammen aus Hilfsarbeitern, Facharbeitern, Führungskräften, Selbstständigen und Angestellten. Personen mit Grundschulbildung sind ebenso unsere Kunden wie Personen mit Hochschulabschluss und unterschiedlicher Nationalitäten.

Allgemeine Unternehmensziele

Arbor Technical Institute Kreitl hat es sich zum Ziel gesetzt, eine Baumpflegeausbildung zu etablieren, die fundiertes Wissen über den Baum und dessen Bedeutung im Ökosystem wie auch Sicherheit und Bewusstsein bei einer mitunter sehr gefährlichen Arbeit vermittelt.

Durch unsere Ausbildung möchten wir bei unseren Kunden die Leidenschaft für das Thema Baum wecken und ihnen das nötige Rüstzeug mitgeben, um zukünftigen Kunden Baumpflegemaßnahmen erklären und verkaufen zu können.

Fähigkeiten

Wir blicken auf mehr als 15 Jahre Kurserfahrung zurück und haben die Baumpflegeszene in Österreich wesentlich mitgestaltet. Nach wie vor prägt ATI die Branche und setzt die Standards für den Stand der Technik.

Unser Trainerteam rund um Marcel Kreitl besteht aus praxiserfahrenen Trainern, die sich regelmäßig fortbilden und erfolgreich im Berufsleben stehen. Daraus erfolgt ein praxisnaher und zeitgemäßer Unterricht unter dem Motto „learning by doing“.

Unsere Stärke sehen wir darin perfekt, durchdacht und lückenlos zu unterrichten und zu organisieren. Unser Institutsmanagement bietet den Kunden ein Gesamtpaket: Hohe Professionalität in einem familiären Umfeld.

Leistungen

ATI bietet eine durchdachte Baumpflegeausbildung die lückenlos vom Einsteiger bis zum Profi leitet. Viele Kurstermine über das ganze Jahr garantieren den besten Ausbildungstermin für die individuellen Bedürfnisse der Kunden.

Sponsoring und Unterstützung mit Personal, Wissen und Material von branchenbezogenen Veranstaltungen wie zum Beispiel Klettermeisterschaften und Fachtagungen sind ATI ein Anliegen.

Ressourcen

Praxiserfahrene Trainer geben ihr Wissen in einer hochprofessionellen Umgebung an die Kursteilnehmer weiter. Die Firma Kreitl e.U. ist ein top ausgestattetes führendes Baumpflegeunternehmen in Österreich.

Baumpflegebedarf aller Art kann unter individueller Beratung im Fachhandel (freeworker Austria), der sich im selben Haus befindet, probiert und bezogen werden. Die Möglichkeit, hochwertige Leihausrüstung für die Kursdauer zu mieten ist ebenfalls gegeben.

Die Bäume der Gemeinde Raasdorf und umliegender Gemeinden bieten unseren Kunden realistische Übungsszenarien in allen Schwierigkeitsgraden.

Unser moderner Firmenstandort bietet neben dem Schulungsraum auch eine Baumpflegerlounge fürs gemütliche Zusammensitzen.

Direkt am Firmengelände ermöglichen verschiedene Kletteranlagen (Turm, Rigg, Pferd) die Simulation diverser Abläufe beim Klettern. Bei Regenwetter können wir auch in der Halle üben. Ein Übungsgelände für Schnitt- und Fällarbeiten steht ebenfalls zur Verfügung.

Da wir unser Wissen, das wir in Skripten, die zur Gänze im Haus geschrieben, gestaltet, gedruckt und gebunden werden, niederschreiben, können Änderungen an den Inhalten rasch umgesetzt werden. So sind unsere Skripten immer am Stand der Technik. Sie dienen den Kunden sowohl als Lernhilfe als auch als Nachschlagewerk. Ein Lernergebnis bezeichnen wir primär als gelungen, wenn das Gelernte in der Praxis umgesetzt wird. Wenn nicht nur jene Teilnehmer, die eine eventuelle Zertifikatsprüfung bestanden haben mit dem Gefühl nach Hause gehen, etwas gelernt zu haben, sondern auch jene, die die Prüfung noch nicht geschafft haben. Wenn Kursteilnehmer, die die Prüfung nicht geschafft haben das Gelernte in die Praxis umsetzen und die Prüfung nach Training des Gelernten wiederholen.

Arbor Technical Institute Kreitl sieht seine Stärke darin, praxisnah und leicht verständlich zu unterrichten. Durch das Wiederholen und Festigen des Gelernten lernen unsere Kursteilnehmer sicheres und selbstständiges Arbeiten im Vertrauen auf das Gelernte. Sekundär betrachten wir Lernen als gelungen, wenn die Teilnehmer das Gelernte variabel verfügbar anwenden können. Dies gilt vor allem für Teilnehmer von weiterführenden Kursen.

Gelungenes Lernen findet in einer Umgebung statt, in der sich die Lernenden wohl fühlen. Dies erreichen wir mit gut organisierten Kursen und kompetenten Trainern, die auf die Teilnehmer eingehen sowie durch Kursstätten, an denen das Lernen Freude macht. Das Leitbild wurde im Zuge des ersten Selbstreports 2012 partizipativ erstellt. Im Rahmen der Retestierung wurde es überarbeitet.

Die interne Kommunikation erfolgte in den Trainerschulungen. Extern kommuniziert wird das Leitbild über die Website.

Seit 2018 sind wir Mitglied des OHRV – “Österreichischer Höhenfachkräfte- und Riggingverein”